Kategorien
Bildung

INKLUSION DURCH PERSÖNLICHEN KONTAKT
JANA NAU IM PORTRÄT

BILDUNG #12
“Wir schaffen interkulturelle Begegnungen! Unsere Arbeit lebt vom persönlichen Zusammenkommen, vom Austausch, von gemeinsamen Erlebnissen z.B. beim Sport oder Essen. Wir bringen Menschen zusammen, die sich im Alltag nicht begegnen würden. Was bedeutet also die Pandemie für unsere Arbeit?
Digitale Medien sind momentan die einzige Möglichkeit unsere Angebote weiter zu führen. Wir haben gelernt, dass diese Form des Zusammenkommens auch einige Vorteile bietet und eine Bereicherung sein kann. Im Social Media Bereich sind wir noch aktiver geworden und wir haben neue digitale Beteiligungsmöglichkeiten und vielfältige Online-Events geschaffen. Und einiges werden wir beibehalten.”
“Aber die Spontanität im Zwischenmenschlichen, die fehlt hier. Der persönliche Kontakt ist und bleibt für gesellschaftliche Inklusion essenziell.”
Jana Nau vom kulturgrenzenlos e.V.
Über den kulturgrenzenlos e.V.
kulturgrenzenlos e.V. ist ein interkulturelles Begegnungsprojekt zwischen jungen Menschen in Kiel. Durch einen Austausch auf Augenhöhe setzt sich der Verein für ein harmonisches und solidarisches Miteinander zwischen Menschen mit und ohne Fluchthintergrund ein.

Durch verschiedene Projekte hat jede*r die Möglichkeit, sich bei kulturgrenzenlos e.V. zu engagieren und mitzumachen.

Bei vielfältigen interkulturellen Events trifft sich die kulturgrenzenlos-Community zum Sport, Kochen und fröhlichen Beisammensein. Dabei wird Raum für die Begegnung geschaffen und Interessierten die Möglichkeit geboten, die Projekte und die Menschen dahinter kennenzulernen.